Hexen Heute

Um die Hexen heute verstehen zu können, sofern man das will, sollte man sich einmal zurück in der Zeit bewegen und nebenbei noch überall gleichzeitig auf der Welt sein. Wenn man das könnte, müsste man die Frauen, denen man unter anderem folgende Namen gab: Hexen, Weise Frauen, Schamaninnen, Medizinfrauen, Seherinnen usw., als die jeweilige geistige und wissenschaftliche Oberschicht des jeweiligen Zeitalters und Landes bezeichnen.

Sie übten unter anderem folgende Aufgaben oder Berufe aus: Priesterinnen, Heilerinnen, Kräuterheilkundige, Tierheilkundler, Weise Frauen und Hebammen und abermals vieles mehr. In früheren Zeiten waren sie jene, die am gefragtesten waren und sehr hoch angesehen wurden.

Wir gehen heute davon aus, dass ihr Wissen Bibliotheken hätte füllen können, was sicherlich auch der Fall war und viele der Errungenschaften von Männern auf eben solche Frauen zurückzuführen waren, egal aus welchem wissenschaftlichen oder zeitbezogenem Gebiet.

Allein das Verständnis zu entwickeln, wer und was diese Frauen wirklich waren und die Geschichte wieder zu berichtigen, die von Männern innerhalb der Kirchen zu grausamen und verstandlosen Märchen umgeschrieben wurden, sollte eine wichtige Aufgabe sein.

Um auf das eigentliche Thema „Hexen Heute“ einzugehen, lassen wir die gesamte Zwischenzeit mit all ihren Entwicklungen außen vor.

Die Wahrheiten um die Vergangenheit wird in den Köpfen und Erinnerungen der Menschheit bestimmt weitere Jahrhunderte in Anspruch nehmen, um sie zu verstehen und zu akzeptieren, obwohl das komischerweise nur noch in Deutschland der Fall ist, während in vielen anderen Ländern der Welt das Denken über Hexen und das Wissen über ihre Fähigkeiten weit positiver gesehen wird, als hier in unserem Land.

Eine weitere wichtige Überlegung sollte man vielleicht auch einmal darauf richten, ob der Begriff der Hexe, wie vorher der der Weisen Frau, nicht vielmehr ein Titel als eine Bezeichnung im herkömmlichen Sinne ist.

Welche Berufe würden denn die Hexen von heute ausüben, nach den Begriffen der jeweiligen Zeiten von früher:

Ärztin
Heilpraktikerin
Tierärztin
Tierheilpraktiker
Hebamme
Psychologin
Psychiaterin
Parapsychologin
Astronomin
Astrologin
Kosmetikerin
Philosophinnen
Sozialpädagoginnen
Phytopharmakologen ( Forschung im Bereich der Heilpflanzen )
Priesterinnen
Therapeutinnen in vielen Bereichen
usw.  

Verblüffend für den normal denkenden Menschen sollte nicht einmal sein, dass die Lehrzeit einzelner dieser Berufe viel Zeit in Anspruch nimmt, sondern vielmehr, dass die Hexen bzw. die Weisen Frauen all diese Berufe beherrschten.

Das alte Wissen dieser Frauen ist mit ein Bestandteil zur Entwicklung der Medizin, Pharmakologie, Psychologie und vieler anderer Berufe und dem damit verbundenen Wissen.

Trotz alledem ist der Glaube des modernen Menschen in Deutschland noch immer dermaßen an den Teufel, den Kindesopferungen und vielem mehr gebunden, dass selbst in unserer heutigen Zeit es schändlich, albern oder verrückt ist, sich mit den Idealen der Hexen zu identifizieren.  

Kommen wir nun aber noch zu der anderen Seite, der „Hexen“. Die Hexerei! All die Rituale, die sie durchführten in der Vergangenheit... könnte oder sollte es sie heute auch noch geben? Ja, besser wäre es, denn in der heutigen Zeit werden diese Rituale von vielen Psychologen und Psychiatern übernommen, um Menschen von psychischen Störungen zu befreien.

Hexerei, Zauberei und Magie im Allgemeinen, schon mal darüber nachgedacht, dass es damals keine allgemein gültigen Worte für Wissenschaft gab? Vieles, was sie entdeckten und sei es nur gewisse Samen ins Feuer zu werfen, wurde als Zauberei angesehen, selbst die Wirksamkeit von Kräutertränken, die für normale Menschen unvorstellbar war, war Zauberei. Als Magie wird alles bezeichnet wofür es noch keine wissenschaftliche Erklärung und Begriffe gibt.

So stellt sich selbst in der heutigen Zeit trotzdem die Frage, ob Magie, Zauberei und Hexerei nun endgültig in den Bereich der Märchen gehören. Mit einem freundlichen Lächeln enthalten wir uns der Antwort und überlassen es den Wissenschaftlern, darauf eine oder viele Antworten zu finden. Denn falls es sie heute doch noch geben sollte, könnten sie in hundert Jahren vielleicht auch normale Wissenschaften sein. Dann, wenn die Menschen weit genug sind, zu verstehen, dass die Erde eben doch keine Scheibe ist. Oder es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir in Zahlen und Formeln packen können.

Die Naturverbundenheit der Hexen / Weisen Frauen, ist immer noch gegeben, schon allein dadurch, dass sie immer noch andere Wege beschreiten als viele andere Menschen.

Hexen in der heutigen Zeit und Betrug! Es gibt keinen Beruf und keine Berufung auf dieser Welt, in dem man keine Betrüger findet, so auch unter den Hexen. Ja, es lässt sich damit Geld verdienen, doch die Fähigkeiten der wahren Hexen sind immer unentgeltlich!

Wie die Hexen sich in der Zukunft entwickeln weiß die Zeit allein.

 

 

Impressum - Datenschutz